Aktuell:









Sponsoren und Förderer:


Bild "Sponsoren:Logo_LMR_RGB_WEB_klein.jpg"

Bild "Sponsoren:logo_mfkjks_klein.gif"

Bild "Sponsoren:logo_mh_rheinruhr_klein.gif"

Bild "Sponsoren:logo_glaesel_klein.gif"Bild "Sponsoren:logo_bartsch_klein.jpg"



2. Preis beim Dirigierwettbewerb

Bild "Referenten:Dominik_Beykirch.jpg"Einmal mehr wurde der Chorleiter unserer traditionsreichen Woche "Weihnachtliches Singen und Musizieren", Dominik Beykirch, mit einem namhaften Preis ausgezeichnet. Beim Dirigierwettbewerb zum Deutschen Dirigentenpreis erreichte er den 2. Platz. Erstmalig wurde der Wettbewerb international ausgeschrieben - entsprechend hochkarätig war die Konkurrenz mit 80 Teilnehmern aus 25 Ländern. Den 1. Platz belegte der Iraner Hossein Pishkar.

Klassik heute
Deutscher Musikrat

Die WGM gratuliert ganz herzlich zu dieser Auszeichnung.



Die Wieswochen 2017

Bild "Abendsonne Wies.jpg"
...sind zu Ende gegangen, und es gibt wieder das ein oder andere Schmankerl:

...und natürlich hat auch wieder die Lokalpresse berichtet!


Wies3:



Und wer nicht teilnehmen konnte oder wer einfach noch mehr will:


im Oktober

oder auch zwischen den Jahren in der Woche nach Weihnachten

gibt es in diesem Jahr noch weitere Gelegenheiten.



Spiritualität: Die Seligpreisungen in der Bergpredigt

Unsere Seite Spiritualität ist ein Beispiel für das christliche Profil der WGM.
Dort sind Deutungen von Texten zu finden, die in unseren Veranstaltungen von Theologen vorgestellt wurden und die allen interessierten Musikern als Interpretationshilfe dienen können.
Neu ist die Deutung der Seligpreisungen von Prof. Theo Seidl aus dem Wieserherbst 2016.



"INFORMATIONEN"

So hieß die Zeitschrift, die im "Vor-Internet-Zeitalter" regelmäßig die Mitglieder auf dem Laufenden hielt.
Sie enthielt neben Berichten und Eindrücken von den verschiedenen Veranstaltungen auch Beiträge aus den Jahrestagungen zu den unterschiedlichsten Themen.
Unter


finden Sie die gescannten Hefte im Format PDF. Sie geben einen interessanten Einblick in die Geschichte und die Entwicklung der WerkGemeinschaft Musik.